logoBüro +49 5121 2831656

Email: info@b-pg.de

Serviceleistungen

Heizlastberechnung nach         DIN EN 12831

Die Bestimmung der maximal notwendigen Heizlast in jedem Raum ist die Ausgangsgröße für die Auslegung jeder Heizungsanlage, sowie für die Berechnung der Heizkörper und der Fußbodenheizung.

Bestimmen heißt nicht mit Faustformel oder überschlägig ermitteln, sondern nach dem Regelwerk der DIN EN 12831 die Heizleistung für jeden Raum zu berechnen.

 

Bei anstehenden Sanierungsmaßnahmen an der thermischen Gebäudehülle (Außenwände, Keller- und oberer Geschossdecke, Fenster und Dachsanierung) sinkt die Heizlast durch verminderte Wärmeverluste teils erheblich, dies muss in der Berechnung der Anlagenhydraulik (Wärmeverteilung) zwingend berücksichtigt werden.

 

Speziell beim Einsatz von Wärmepumpen als Wärmeerzeuger ist die genaue Dimensionierung besonders wichtig. Zu kleine Wärmepumpen ergeben Komfortverluste und erhöhte Heizkosten. Zu groß gewählte Geräte sind mit unverhältnismäßig hohen Anlagenkosten verbunden.

Uebersicht Serviceleistungen

Alle Berechnungen inkl. Materialaufstellungen CAD-Grundrisszeichnungen und Schema